Dienstag, 25. April 2017

*Rezension* Jessica Raven - Love Goes Around

https://www.amazon.de/Love-goes-around-Raven-Jessica-ebook/dp/B01LWMI2MK/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1492541347&sr=8-4&keywords=jessica+raven
Reihe: Love Goes Around Gesamtausgabe (1-5)
Verlag: Klarant
Seitenzahl: 704 Seiten
Erscheinungsdatum: 21. September 2016

Inhalt:
Heißer Sex, tiefe Gefühle und echte Freundschaft machen diese fünf prickelnd erotischen Liebesgeschichten zu einem aufregenden Lesevergnügen.

Delena & Matthew
Delena hatte es immer schon schwer in Sachen Liebe. Ihr Vertrauen in eine Beziehung ist nicht mehr da, zu oft wurde sie enttäuscht. Da lernt sie auf der Hochzeit ihrer besten Freundin Matthew kennen und es ist um sie geschehen. Sie ist im totalen Gefühlschaos, alles erscheint perfekt, aber sie kann nicht lieben ohne Angst, weil sie merkt, dass er etwas vor ihr verheimlicht. Und dann eskaliert die Situation, das Geheimnis droht ihre Liebe zu zerbrechen.

Der Schreibstil hat mir in diesem Band nicht so wirklich gefallen, denn es wirkte wie eine Aneinanderreihung von kurzen Sätzen und war einfach zu abrupt. Ich machte dies. Dann passiert das. Das hat mir am Anfang wirklich den Einstieg in die Geschichte erschwert, aber ich habe mich recht schnell daran gewöhnt und kam damit klar.
Ich wurde von der Story schon gefesselt und konnte das Buch nicht aus der Hand legen, da es spannend und dramatisch ist. Das was mich ein wenig gestört hat war, dass alles so schnell passiert ist und die beiden sich nach extrem kurzer Zeit schon so sicher waren, dass sie zueinander gehören.
Es gab trotzdem Irrungen und Wirrungen und die beiden mussten schon ein paar Hürden überwinden.


4 von 5 Schmetterlinge für Delena & Matthew

Stella & Brian
Brian ist ein Womanizer, der auf Kuba ein sorgenfreies Leben führt. Als sich Stella und Brian begegnen, spüren beide die starke sexuelle Anziehung. Sie wollen nur Spaß miteinander haben und leben ihre erotischen Fantasien aus. Noch während sie den prickelnden Rausch genießen, ist da auf einmal mehr, es fühlt sich an wie Liebe. Doch Brian hat ein problembeladenes Vorleben und so scheint eine gemeinsame Zukunft unvorstellbar...

Stella ist Delenas Kollegin aus dem Reisebüro und Brian ist Delenas bester Freund, der eigentlich auf Kuba lebt. Für ein paar Tage kommt er nach London und trifft dann auf Stella. Beide fühlen sich vom ersten Moment an zueinander hingezogen.
Die Protagionisten haben mir wirklich toll gefallen und ich fand sie sehr interessant. Man bekommt durch den Perspektivenwechsel einen guten Einblick in die Charaktere. Auch wenn es mir hier etwas an Tiefe gefehlt hat.
Mir hat der Anfang und der Schluss der Geschichte wirklich sehr gut gefallen, auch wenn sie mittendrin etwas nachgelassen hat. 


4 von 5 Schmetterlinge für Stella & Brian

Grace & Nicolas
Nach einer misslungenen Nacht flüchtet sich Grace in den Urlaub, sie will die Ruhe genießen und das alles ohne Männer. Nur hat sie nicht mit Nicolas gerechnet. Es beginnt mit einem One-Night-Stand, verbotene erotische Stunden voll sexueller Hingabe folgen, aber dann taucht plötzlich Melissa auf und der schöne Traum zerbricht…

Grace kennt man bereits, denn auch sie arbeitet in dem Reisebüro, zusammen mit Stella und Delena. Im Urlaub, den sie zusammen mit ihrer Cousine antritt, trifft sie auf Nicolas und die beiden fangen eine Affäre an. Nicolas war unglaublich interessant, auch wenn ich ihn zwischendurch gerne mal geschüttelt hätte.
Die Geschichte spielt dieses Mal nicht in London, sondern auf Kuba, wodurch das ganze romantischer wirkt, als die Vorgänger. Die Geschichte war flüssig zu lesen, aber es gab am Ende noch ein paar offene Fragen, die für mich nicht wirklich geklärt wurden. Das hat mich ein bisschen gestört.

3 von 5 Schmetterlinge für Grace& Nicolas

Meadow & Travis
Meadow geht mit Freundinnen in eine Männer-Strip-Show und wird von einem der Stripper magisch angezogen. Travis ist ein wirklich heißer Typ, sie überwindet ihre Angst und gibt sich ihm hin. Erst ist es ein unverbindlicher One-Night-Stand, doch dann fasst sie Vertrauen und schüttet ihm ihr Herz aus. Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse, ihre hässliche Vergangenheit holt sie ein und droht sie zu zerstören. Gibt es den Prinzen in schimmernder Rüstung, der sie rettet?

Meadow ist die Cousine von Grace und sie ist daher nicht komplett unbekannt. Man trifft auch auf die Protagonisten der vorherigen Geschichte, was mir persönlich immer sehr gut gefällt. 
Es gab Erotik und Liebe, aber auch tiefe Gefühle und Drama. Sie ist etwas tiefgehender, als die anderen Geschichten und obwohl alles sehr schnell passiert ist, war es nicht zu schnell.


4 von 5 Schmetterlinge für Meadow & Travis

Nella & John
Die temperamentvolle Nella trifft auf den begehrtesten Junggesellen Londons – ohne dass sie das weiß. Für sie ist er ein faszinierender Fremder, anziehend und verdammt sexy. Ihm gefällt ihre natürliche unkomplizierte Art und schon nach Minuten verlieren sie sich in einem Kuss, der immer heißer und erotischer wird. Doch das mediale Interesse an ihm ist riesig, schnell werden sie von Paparazzi verfolgt und so wird ihre junge Liebe auf eine harte Probe gestellt.

Man kennt Nella und John schon aus der Geschichte von Delena und Matthew, da diese sich auf der Hochzeit von Nella und John kennen lernen. Hier erfährt man mehr darüber, wie sich die beiden kennen gelernt haben. Nella hat mir im ersten Teil sehr gut gefallen, da sie leicht verrückt war und mir sofort sympathisch wurde. Was mir auch unglaublich gut an ihre gefiel war, dass sie sich überhaupt nicht für das Geld von John interessiert. Sie ist nur interessiert an John, aber leider gibt es John nur zusammen mit dem Medienrummel.
Die letzte Geschichte, aber voller Spannung und Erotik und mein Favorit von allen Fünf.


5 von 5 Schmetterlinge für Nella & John

Gesamt:
Natürlich bauen die Geschichten aufeinander auf, aber man kann sie auch gut alleine lesen. Insgesamt sind es tolle Einzelgeschichte voller prickelnder Erotik und Spannung, die einen für ein paar Stunden von der Realität loslösen.


4 von 5 Schmetterlinge für die Love goes around Gesamtausgabe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen