Mittwoch, 5. April 2017

*Rezension* Ava Innings - Miami Millionaires Club: Noah

https://www.amazon.de/dp/B06XWG2MY7/ref=sr_1_16?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1491313337&sr=1-16&keywords=noah
Reihe: Millionaires Club Bd.8
Seitenzahl: 189 Seiten
Erscheinungsdatum: 26. März 2016

Inhalt:
Noah Kennedys Ruf eilt ihm voraus – reihenweise bricht er die Herzen seiner Eroberungen, weil das seine nicht mehr fähig ist, zu lieben. Doch die süße Reagan Sweets, die Ex seines besten Freundes Finn, berührt ihn auf ganz besondere Weise und so lässt Noah sich auf eine hitzige Affäre mit der erfolgreichen Sängerin ein. Als Reagan jedoch zu Finn zurückkehrt, stürzt Noah in ein tiefes Loch. Er ist hin- und hergerissen zwischen der Loyalität zu seinem Freund und den tiefen Emotionen, die er für Reagan empfindet. Ein Kampf um seine große Liebe scheint aussichtslos, doch dann kommt alles ganz anders.

Rezension:
Ich war am Anfang der Geschichte absolut der Meinung, dass Finn und Reagen zusammen gehören und dass Noah jemand anderen kennen lernen würde, aber schon nach wenigen Seiten, war ich davon nicht mehr so überzeugt. Ich wurde immer verwirrter bis ich irgendwann selbst nicht mehr wusste wen ich nun an Reagans Seite sehen wollte. Ich werde nicht mehr über die Geschichte sagen, da ich nicht spoilern möchte.
Man kennt Reagan und Finn bereits aus ihrer eigenen Geschichte und auch wenn man sie unabhängig voneinander lesen könnte, würde ich es doch empfehlen Finn vorher zu lesen. Abgesehen davon läuft die Geschichte von Noah parallel zu ein paar der anderen Geschichten, wodurch mal zwar einige Szenen schon kannte, aber nicht die Gedanken von Noah dabei. Es war toll, wie die Autorin es geschafft hat ihn auf knapp 180 Seiten so komplex werden zu lassen. Er ist zwiegespalten, weil er auf die Frau eines seiner besten Freunde steht und dies ist unglaublich toll dargestellt worden.
Der Schreibstil war gewohnt flüssig und ich bin geradezu durch die Geschichte geflogen. Ich brauche einfach immer mehr von den Millionären und kann nicht genug von den kurzen Geschichten bekommen. Dieser Band hat eine ungewöhnliche Tiefe und Charaktere voller Stärken, aber auch mit Schwächen. Noah ist einer meiner absoluten Lieblinge und ich liebe die ganze Geschichte. Sie ist eine wunderbare Mischung zwischen Romantik, Erotik, Liebe, Drama und auch Spannung.
Vielen Dank an die Autorin, dass ich das Buch vorablesen durfte. 


5 von 5 Schmetterlinge für einen meiner Lieblingsmillionäre

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen