Mittwoch, 29. März 2017

*Rezension* Erin Watt - Paper Princess: Die Versuchung

https://www.amazon.de/Paper-Princess-Versuchung-Paper-Trilogie-Band/dp/3492060714/ref=sr_1_1_twi_per_3?ie=UTF8&qid=1490787085&sr=8-1&keywords=paper+princess
Reihe: The Royals Trilogie Bd.1
Verlag: Piper
Seitenzahl: 384
Erscheinungsdatum: 01. März 2017
Originaltitel: Paper Prince

Inhalt:
Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …

Rezension:
Ich hatte mir für dieses Jahr ein Buchkaufverbot auferlegt und mich bisher auch sehr gut dran gehalten. Dann ging unterwegs mein EBook-Reader aus und ich musste mir ein Buch kaufen, denn ich kann einfach nicht ohne Buch. Meine Wahl fiel auf Paper Princess, da bisher jeder davon begeistert war und ich selbst unglaublich neugierig auf die Geschichte war. 
Ella hatte bisher kein leichtes Leben. Ihre Mutter erkrankte an Krebs und sie fing mit 15 Jahren an als Stripperin zu arbeiten, um die Medikamente zu bezahlen. Als ihre Mutter stirbt und sie niemanden mehr hat, tanzt sie weiter, um irgendwie zu überlegben. Eines Tages taucht Callum Royal auf und behauptet ihr Vormund zu sein. Er war der beste Freund von Ellas Vater, den sie nie kennen gelernt hat und lebt in einer Welt voller Luxus, die nun auch Ella kennen lernt. Ella bleibt misstrauisch und auch Callums fünf attraktive Söhne heißen sie alles andere als herzlich willkommen. Von Anfang an fühlt sie sich zum attraktivsten der Fünf hingezogen, aber Reed macht ihr das neue Leben nicht gerade leicht.
Ella ist unglaublich tough und stark, denn sie musste in ihrem Leben schon viel sehen und erleben. Genau diese Stärke hilft ihr aber auch sich gegen die Reeds zu behaupten und nicht aufzugeben. Sie ist auf der einen Seite unglaublich abgebrüht, aber auf der anderen Seite auch süß und unschuldig, was aus ihr eine noch interessantere Protagonistin gemacht hat.
Die 5 Reed Brüder waren teilweise etwas blass, was aber vorallem daran lag, dass Easton und Reed im Vordergrund standen. Die Zwillinge Sebastian und Sawyer (die jüngsten) und auch Gideon, der bereits aufs College geht spielen keine so große Rolle, was mich auch nicht wirklich gestört hat. Ich hoffe, dass ich in den weiteren Bänden mehr über die Brüder erfahre. Easton und Reed waren attraktiv, sexy und die Bad Boys der Astor Park Prep Academy, der Highschool für verwöhnte und reiche Jugendliche. 
Callum den Vater der Jungs konnte ich noch nicht ganz einschätzen und eigentlich fand ich ihn sympathisch, aber ich bin mir bei ihm noch nicht ganz sicher, wie er sich entwickelt. Allgemein weiß ich nicht, was die Geschichte noch bereit hält. Der Schreibstil war unglaublich flüssig und ich bin geradezu durch das Buch geflogen. Ich kann Paper Prince kaum erwarten und ich brauche es am besten sofort.
Ich bin so froh, dass ich mir dieses Buch gekauft habe und ich sehe jetzt einfach mal als Schicksal, dass genau dann mein Reader müde war. Ich kann dieses Buch einfach nur empfehlen, denn diese Royals sind einfach der Wahnsinn.


5 von 5 Schmetterlinge für die Royals

Kommentare:

  1. Huhu Chantal,

    na da hattest du ja mal Glück, dass der Akku deines Tolino alle war. Ich habe das Buch auch schon gelesen und wie du geliebt. So eine tolle Geschichte mit solch einer Sogwirkung - richtig süchtig machend ;) Ich warte auch schon gespannt auf den zweiten Band. Nächste Woche erscheint er ja endlich ;)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Jaaaa ich bin ganz deiner Meinung! Das Buch ist so toll. Morgen kommt Band 2 bei mir an. Kann es kaum erwarten 🙂

    AntwortenLöschen