Dienstag, 6. Dezember 2016

*Rezension* Zoe M Lynwood - NY Millionaires Club: Mason

https://www.amazon.de/NY-Millionaires-Club-Truelove-Coverdesigns-ebook/dp/B01MQSSSR2/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1481043979&sr=1-1&keywords=zoe+m+lynwood
Reihe: Millionaires Club Bd.3
Seitenzahl: 130 Seiten
Erscheinungsdatum: 06.12.2016


Inhalt:
Um die internationalen Geschäfte für das Modeimperium Quepy zu regeln, jettet Mason Krump um die halbe Welt. Bei einem Flug nach Mailand trifft er auf Stewardess Kim, die ihm in einer äußerst prekären Situation selbstlos aus der Patsche hilft und damit sogar ihren Job aufs Spiel setzt. Zum Dank nimmt Mason seine Retterin mit zur Fashion Week und Kim lernt dort den Glamour der Laufstegwelt kennen. Der exzentrische Modedesigner Ryland, der in Mailand seine neue Kollektion präsentiert, ist sofort angetan von der Naturschönheit. Er ist sich sicher: Kim gehört auf den Laufsteg!
Mason sieht das allerdings völlig anders und bringt Kim mit seinen ungeschönten Ansichten über die Modebranche ziemlich durcheinander. Für welchen Weg wird sie sich am Ende entscheiden?


Rezension:
Kim arbeitet als Stewardess in der First Class und hat eine Hexe als Chefin. Jeder Gast, der auf einem Flug erwischt wird, wie er dem Mile-High-Club beitritt bekommt eigentlich absolutes Flugverbot. Als Kim Mason Krump dabei erwischt, drückt sie ein Auge zu und erzählt nichts ihrer Chefin. Doch leider riskiert sie damit ihren Job und Mason lädt sie für den Abend ein, um sich bei ihr zu bedanken. Als hoher Mitarbeiter in einem Modeimperium zeigt er ihr die Modebranche, in das die wunderschöne Kim äußerlich sehr gut reinpassen würde.
Kim ist eine sehr natürliche Schönheit, die gar nicht bemerkt, wie hübsch sie eigentlich ist. Außerdem ist sie sie nicht auf den Kopf gefallen und meist auch ziemlich schlagfertig.
Mason war mir schon am Anfang unglaublich sympathisch, genauso wie auch die einzige Frau in seinem Leben: seine Hundedame. Mason ist sehr ehrgeizig und hat sich zum Ziel gemacht die Firma Quepy irgendwann zu übernehmen.
Ich kam sehr gut in die Geschichte hinein und fand es sehr schön, wie die Geschichte es geschafft hat, mich zu packen. Ich liebe den Schreibstil von Zoe M. Lynwood und finde es toll, wie sie in einer so kurze Geschichte die Charaktere trotzdem vielschichtig erscheinen lässt.
Insgesamt eine tolle Mischung aus Erotik und Gefühl mit einer Prise Humor.

5 von 5 Schmetterlinge für einen tollen erotischen Kurzroman

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen