Mittwoch, 5. Oktober 2016

*Blogtour* Alia Cruz - Art Hunter: Gestohlene Herzen


Heute ist der zweite Tag der Blogtour zu Gestohlenes Herz von Alia Curz dem ersten Band der Art Hunter Reihe. Gestern habt ihr etwas über das Buch erfahren und heute erfahrt ihr etwas über die besonderen Fähigkeiten der Art Hunter.


Alle Art Hunter arbeiten für die große Sicherheitsfirma ArtSecurité. Die Art Hunter wurden gefunden und dann ausgebildet. Sie stehlen Kunstgegenstände und geben danach die Sachen zurück. Sie stehen auf der Seite des Gesetzes und es geht nur darum, die Sicherheitslücken zu schließen.


Fangen wir also mit den Fähigkeiten an, die alle Art Hunter haben müssen beziehungsweise erlernen müssen, damit sie die Kunstdiebe sind, die ArtSecurité benötigt.

Jeder von ihnen muss Fassaden rauf- und runterklettern können. Das geht nur wenn sie viel tranieren und sportlich sind. Außerdem können sie kämpfen. Abgesehen vom sportlichen Teil müssen sie auch noch andere Sachen lernen. Sie müssen alle Englisch können, einige von Ihnen sprechen auch Spanisch und Italienisch. Außerdem ist es wichtig, dass sie einiges über Kunstgeschichte erlernen. Ein paar der Art Hunter können auch Gemäde fälschen, dazu braucht man aber auch das Talent und das hat nicht unbedingt jeder. Das wichtigste, was die Art Hunter können müssen ist, ihre Fähigkeiten zu kontrollieren, auch wenn sie die bei den Einsätzen nicht einsetzen dürfen.


Dann kommen wir jetzt zu den besondern Fähigkeiten, die die Art Hunter besitzen.

Dank einer jährlichen Untersuchung wurde herausgefunden, dass sie alle eine Anomalie im Blut und in ihren Genen aufweisen. Warum jeder eine andere Gabe hatte oder auch woher diese Anomalie kommt ist nicht bekannt, aber was feststeht ist, dass sie alle damit geboren wurden.

•Heilung
Durch diese Fähigkeit kann jemand geheilt werden und während dieser Heilung leuchten ein kleines Licht in den Händen. Aber man kann nur die Lebenden heilen und nicht die Toten. Diese Gabe kann also niemanden zurückholen.

•Schmerzabsorbation
Diese Gabe heilt niemanden. Es wird dadurch nur der Schmerz als Symptom aufgenommen, aber nicht die Quelle der Schmerzen. Dadurch wird dem Art Hunter selbst nicht geschadet.
Wenn er die Hände auf die Person legt, dann fließt der Schmerz in seinen Körper. Er entzieht und absorbiert also den Schmerz, aber wenn der Schmerz zu stark ist, dann wird man von Übelkeit und auch Ohnmacht überwältigt.
Daher ist der beste Weg die Gabe einzusetzen, nur einen Teil der Schmerzen aufzunehmen. Zurück bleibt manchmal nur ein dumpfer schmerz, der auszuhalten ist.
Für die Person, der die Schmerzen entzogen werden, ist es nur ein warmes Gefühl, dass sich ausbreitet.

•Unsichtbarkeit
Unsichtbarkeit selbst muss ich glaube ich nicht erklären, denn es ist die Gabe des Nicht-Gesehen-Werdens. Auf Videoaufnahmen erkennt man zwar leichte Umrisse, aber nur wenn man genau hinsieht und weiß worauf man achten muss.
Das Problem bei dieser Gabe ist es, dass man sich in der eigenen Fähigkeit verlieren kann. Wenn man sich also zu oft unsichtbar macht, dann kann man sterben, da diese Gabe sehr kräfteraubend ist. Sie bedarf sehr viel Kontrolle und auch Training. Wenn man die Gabe kontrollieren kann, dann kann man nicht nur sich selbst unsichtbar machen, sondern auch Gegenstände und andere Personen.

•Beruhigung
Wenn der Art Hunter mit dieser Fähigkeit einen berührt, dann kann dieser einen beruhigen oder sogar in Tiefschlaf versetzen. Der Art Hunter mit der Fähigkeit wird im Buch auch einmal als lebende Schlaftablette bezeichnet.

 

Es gibt noch weitere Fähigkeiten, aber ich möchte nicht zu viel über das Buch und die Geschichte verraten. Einige Fähigkeiten werden auch erst in den weiteren Büchern angeschnitten, aber ich hoffe ich konnte euch einen guten ersten Eindruck von der Geschichte geben.


Die weiteren Stationen
Hier seht ihr die anderen Stationen der Blogtour
Tag 1: Art Hunter: Gestohlenes Herz
Tag 2: Die besonderen Fähigkeiten der Art Hunter
Tag 3: Kunstdiebstahl
Tag 4: Louvre
 Tag 5: Mona Lisa
Tag 6: Illegale Machenschaften
Tag 7: Mit Alia Cruz hinter den Kulisse
 Tag 8: Gewinnauslosung


Gewinnspiel 
Ihr habt auch die Möglichkeit etwas zu gewinnen und zwar:
 3 * 1 signiertes Print
 
Ihr müsst mir dazu nur folgende Frage beantworten:

Welche Fähigkeit hättet ihr manchmal gerne?

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
Das Gewinnspiel endet am 10.10.2016 um 23:59 Uhr

Viel Spaß bei den weiteren Stationen der Blogtour

Kommentare:

  1. Hallo Chantal,

    vielen Dank für deinen Beitrag ♥
    Ich hätte gerne die Heil-Fähigkeit. Damit kann man doch irgendwie am meisten nachhaltig bewirken :)

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  2. Morgen schön :-D
    Die Fähigkeit zu zaubern und Gedanken zu lesen wäre mal echt ne schöne Sache um den Alltag aufzufrischen und mal anders zu erleben! :-D

    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    Ganz klar Unsichtbarkeit! Dann kann man so viel Unsinn machen aber auch gutes
    Lg, Maike Rieck

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    ich hätte sehr gerne die Fähigkeit, die Herzenwünsche der Menschen zu lesen bzw bei Berührung der Hände zu fühlen, was die anderen fühlen können.

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
  5. Hey Chantal :)

    Sehr coole Vorstellung der Fähigkeiten, wobei mich jetzt brennend interessiert, was da noch an Fähigkeiten schlummert, die du uns nicht erzählt hast :)

    Ich persönlich hätte wirklich gerne die Fähigkeit die Träume anderer Leute zu besuchen, weil es sicher spannend wäre, in ihre Köpfe zu gelangen und zu sehen, was das Unterbewusstsein so produziert ;)

    Liebste Grüße
    Diana aka Lizzy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Diana, es werden nicht direkt im ersten Band alle Fähigkeiten verraten. Aber ich denke ich kann das ruhig hier tun. Es gibt noch einen "Totenleser", Jules kann bei Menschen die gerade gestorben sind, durch Berührung die letzten Minuten ihres Lebens miterleben. Maurice kann Gegenstände bewegen, sie aber auch zerstören durch die Kraft seiner Gedanken und Clement ist ein wandelnder Lügendetektor. Liebe Grüße Alia Cruz

      Löschen
  6. Hi,
    die Fahigkeit zu heilen ist sehr wertvoll. Ich habe deswegen auch Krankenpflegerin gelernt. Ja und für zu Hause, wenn es wieder stressig mit den Kids ist, wäre so eine Unsichtbar werden Fähigkeit sehr gesehen. Danke für deinen tollen Beitrag.
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  7. Hey :)
    Danke für deinen schönen Beitrag.
    Ich hätte gern mal die Fähigkeit zu heilen, da es eine sehr nützlich Fähigkeit ist und man sie immer benötigt.
    Liebe grüße Shuting :)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    ich hätte gerne die Fähigkeit andere Menschen zu heilen, da man dadurch sehr viel gutes tun könnte :)

    LG

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    ich würde mich gern unsichtbar machen können.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen