Dienstag, 2. August 2016

*Lesemonat* Juli

Diesen Monat habe ich mit 12 Büchern (11 Bücher und eine Kurzgeschichte) nicht so viele Bücher geschafft, wie sonst, aber mit insgesamt 4228 Seiten war der Juli eigentlich gar nicht schlecht. Aber ich habe diesen Monat mehr Ebooks gelesen, was ich im nächsten Monat wieder ändern möchte.


Ich hatte 2 Bücher mit nur drei Schmetterlingen, 6 Bücher mit 4 Schmetterlingen und 4 Bücher mit 5 Schmetterlingen.
Mein Highlight diesen Monat war definitiv Gläsernes Schwert von Victoria Aveyard

3 von 5 Schmetterlinge 

•Monica Murphy - Violet: So Hot
Der erste Teil der Sisters in Love Trilogie konnte mich einfach nicht komplett überzeugen, da zu viel wiederholt wurde und mir Ryder doch zu manipulativ war

Da mich dieses Buch noch weniger als die Eve Trilogie überzeugen konnte, wird es wohl mein vorerst mein letztes Buch von Sylvia Day gewesen sein. Die Charaktere waren blass und die Spannung fehlte.

4 von 5 Schmetterlinge

•Ann Aguirre - The Shape of my Heart
Mit diesem Band geht die 2 B Trilogie zu Ende, etwas schwächer als der erste Teil, aber um vieles stärker als der zweite Teil, war dieser hier ein toller Abschluss.


• Jo Berger - Himmelreich und Honigduft
 Der dritte Himmelreich Band hat einen entführt nach Ägypten und ich wäre am liebsten selbst dort hingeflogen und endlich gab es auch mal einen Verdächtigen in Natties Todesfall.

•Ashley Gilmore - Rosaly: Dornröschens Tochter
•Ashley Gilmore - Wanda: Arielles Tochter
Die Princess in Love Bücher sind immer wieder süß für zwischendurch und entführen einen in eine moderne Märchenwelt

•Victoria Aveyard - Die Rote Königin
Ein wirklich toller Trilogie Auftakt, der einen in eine dystopische Zukunft führt in der die Menschen durch ihr Blut aufgeteilt sind. Es gibt die Elite mit Silbernem Blut und der Rest mit Rotem Blut und ein Mädchen, das rotes Blut hat, aber die Kraft der Silbernen.

•Victoria Aveyard - Gesang der Königin
Eine tolle Zwischengeschichte aus der Welt 'Die Farben des Blutes' in der man mehr über Cals Mutter erfährt.
5 von 5 Schmetterlinge

•Violet Truelove - Sieben Minuten Himmelreich
Der vierte und meiner Meinung nach der beste Band der Amor's Five Reihe hatte zwar etwas zu wenig Himmelreich, dafür aber wunderbare Charaktere und eine spannende Story

•Ava Reed - Spiegelsplitter
Dieses Buch ist einfach nur magisch. Ein Mädchen, das nichts im Spiegel sieht, nicht einmal sich selbst und eine Welt, die dahinter liegt.

•Asuka Lionera - Falkenmädchen
Die Vorgeschichte von Divinitas, auf die ich lange gewartet habe und die mir noch besser als Divinitas gefallen hat. Man erfährt endlich mehr über Vaans Eltern und man fängt an die zu mögen, die man vorher nicht mochte.

•Victoria Aveyard - Gläsernes Schwert
Dieses Buch ist definitiv mein Monatshighlight, in der man direkt mit dabei ist in dem Kampf der Roten mit den Kräften der Silbernen, die aber Stärker als beide sind.

Wie war euer Lesemonat Juli?

1 Kommentar:

  1. Hallo Chantal, :)
    ich habe im Juni auch "Spiegelsplitter" gelesen, fand es allerdings nicht so gut, was vor allem an den vielen Wiederholungen lag. Die Geschichte an sich fand ich aber auch gut.
    "Die rote Königin" steht noch auf meiner Wunschliste.^^ Es klingt echt toll. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen