Freitag, 10. Juni 2016

*Rezension* Jennifer Estep - Spinnenjagd

https://www.amazon.de/Spinnenjagd-Elemental-Assassin-Jennifer-Estep/dp/3492269699/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1465138788&sr=8-1&keywords=spinnenjagd
Reihe: Elemental Assassin Bd.3
Verlag: Piper
Seitenzahl: 432 Seiten
Erscheinungsdatum: 10. November 2014
Originaltitel: Venom

Inhalt:
Als Auftragskillerin hat "die Spinne" Gin Blanco schon vielen Menschen das Licht ausgeblasen. Jetzt ist sie im vorzeitigen Ruhestand - wobei sie guten Freunden gerne noch den ein oder anderen Gefallen tut. Doch niemals wird sie ihren Frieden finden, solange Mab Monroe noch lebt, die gefährlichste und einflussreichste Frau Ashlands, die mit ihrer Feuermagie Gins Familie ermordete. Glücklicherweise steht ihr der absolut unwiderstehliche Owen Grayson bei ihrem Rachefeldzug zur Seite ...

Rezension:
Ein paar Wochen sind vergangen seitdem Gin Dawson in der Kohlemine getötet hat und auch ihre Eismagie, die blockiert war gestärkt wurde. Eigentlich ist Gin keine Auftragskillerin mehr und arbeitet nur noch im Pork Pit, aber sie würde ihren vorzeitigen Ruhestand aufgeben für Mab Monroe. Mab ist wohl eine der mächtigsten Elementare in Ashland und auch die einflussreichste Frau. Doch sie ist auch die Mörderin von Gins Familie und Gin will Rache. Natürlich ist sie bei ihrem Kampf nicht alleine. An ihrer Seite sind die beiden Zwerginnen Jo-Jo und Sophie Deveraux, Finn und auch Owen, den man im zweiten Teil kennen gelernt hat.
Die Autorin hat auch hier wieder vielschichtige und wunderbare Charaktere geschaffen, die man mit jedem Buch immer mehr mag. Allen voran Gin, die stark und selbstbewusst ist und auch wenn sie als Auftragskillerin eigentlich nicht zu den Guten gehört, ist sie ein wunderbar sympathischer Charakter. Sie zweifelt auch mal und macht Fehler, aber genau dadurch wirkt sie einfach real. Wie all die anderen Figuren mit ihren Geschichten und ihrer Vergangenheit. Man fiebert mit, man leidet mit und man freut sich auch mit ihnen.
Spinnenjagd ist wieder mal ein spannendes und packendes Buch aus der Elemental Assassin Reihe, das man einfach nicht aus der Hand legen will. Mich hat nur eine kleine Sache gestört. Die Autorin wiederholt einfach immer sehr viel aus den vorherigen Büchern, was zwischenzeitlich etwas nervig sein kann. Dadurch kommt man zwar immer sehr gut rein, wenn eine Pause zwischen zwei Bändern lag, aber wenn man die Bücher kurz nacheinander liest, ist es manchmal eher etwas störend.


5 von 5 Schmetterlinge für die Auftragskillerin Gin Blanco

Kommentare:

  1. Hey Chantal :)
    Ich fand den Teil, wie eigentlich die ganze Reihe, total toll :)
    Die Wiederholungen sind bei ihr schon nervig, dennoch finde ich das besser, als wenn gar nicht von vorher erwähnt wird :D
    Ich überspringe dann mal den einen oder anderen Absatz einfach^^

    LG ♥
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. http://www.lovelybooks.de/gruppe/1244829530/mythos_academy/ In der Gruppen sich über die Buchreihen von der Autorin Jennifer Estep unterhalten. z.b. "Mythos Academy" & "Elemental Assassin" & "Black Blade"

    AntwortenLöschen