Donnerstag, 2. Juni 2016

*Lesemonat* Mai

Meine Lesemonat Mai war ziemlich erfolgreich zumindest habe ich diesen Monat zwei Bücher gelesen, die ich jetzt schon zu meinen Jahreshighlights zähle. Ich habe 14 Bücher gelesen mit insgesamt 5383 Seiten und circa 174 pro Seiten pro Tag.


Bei den 14 Büchern habe ich 4 Bücher mit 3 Sternen bewertet, 7 mit 4 Sternen und 3 mit 5 Sternen.

3 von 5 Schmetterlinge

Der zweite Teil der Amor's Five Reihe konnte mich leider nicht so überzeugen. Es fehlte mir an Spannung und auch an Himmelreich

•Geneva Lee - Royal Desire
Es geht weiter mit Prinz und Alexander und Clara, aber dieser Teil war um einiges schwächer als Teil 1.

•Lisa Jackson - Ich will nur dich
Eine nette Kurzgeschichte für Zwischendurch, aber ich mag die Thriller von Lisa Jackson mehr.

•Kim Harrison - Die Zeitagentin
Die Idee mit den kurzen Zeitsprügen fand ich wirklich sehr interessant, aber wirklich packen konnte mich die Geschichte nicht unbedingt, da sie sich etwas gezogen hat.

 4 von 5 Schmetterlinge

Ein toller Steampunkroman, in dem Träume eine große Rolle spielen und es eine tolle Mischung zwischen Spannung, Mystery und Romance ist.

•Mirjam H. Hüberli - Phoenicrus: Stadt der Verborgenen
Ich hatte zwar etwas mehr Fantasy erwartet, aber trotzdem konnte mich die Geschichte packen und verrät schon, dass die Phönixe wohl noch größere Rollen spielen werden.

Ich hatte zwar nicht erwartet, dass die Protagonisten erst 17 & 18 sind, aber trotzdem war es interessant etwas über die Licht und Schattenseiten im Filmgeschäft zu lese und über die Liebesbeziehungen, die sich entwickeln.

•Jessica Sorensen - Einander verfallen: Violet & Luke
Ich habe das Gefühl, dass die Bänder immer schwächer werden und dieser war der schwächste Teil der Reihe. Auch die Charaktere konnten mich nicht gänzlich überzeugen.

•Fylvia R. Schein - LuCat
Luke und Cat. Der Häuptlingssohn und das 'Bleichgesicht'. Eine interessanter und andere Liebesgeschichte, bei der ich aber doch zwischendurch meine Probleme mit den Protagonisten hatte.

•Eva Siegmund - Pandora: Wovon träumst du?
Ein wunderschönes Cover und eine interessante Story, die einen zum Nachdenken bringt, wie sehr die Technik einen in der Zukunft noch beeinflussen wird.

•Emily Bold - Aus Nebel geboren
Es ist ein interessanter Serienauftakt, mit ein paar Schwächen, aber nachträglich würde ich wohl noch einen Schmetterling abziehen.

5 von 5 Schmetterlinge

•Ann-Kathrin Wolf - Zwischen Blut und Krähen
Der zweite Teil der Märchenherz-Reihe war einfach nur märchenhaft und ich kann den dritten Teil kaum erwarten.

•Anne Freytag - Mein bester letzter Sommer
Eine emotionale und traurige, aber zugleich wunderschöne Geschichte, die mich zum weinen gebracht hat (Das erste Mal, dass ich bei einem Buch geweint habe)

•Cassandra Clare - Lady Midnight
Dieses Buch hat mich einfach komplett in seinen Bann gezogen und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Es war schön wieder ein Teil der Schattenjäger zu sein.


Zusätzlich zu den 14 Büchern habe ich auch noch bei 4 Blogtouren mitgemacht. Die erste Blogtour war zur Royal Saga von Geneva Lee und die weiteren zu Lady Midnight von Cassandra Clare, zu The Club von Lauren Rowe und zu Die Zeitagentin von Kim Harrison.

Wie war euer Lesemonat Mai?

1 Kommentar:

  1. Hallo Chantal, :)
    wow, echt viele Bücher hast du gelesen. :) Und viele stehen noch auf meiner Wunschliste.^^
    Von "Pandora" hört man ja echt viel Gutes. :) Und auch "LuCat" klingt total toll. :) "Mein bester letzter Sommer" habe ich schon auf dem SuB und möchte ich ganz bald lesen. :)
    Einen tollen Lesemonat Juni, wünsche ich dir. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen