Donnerstag, 10. März 2016

*Rezension* Ashley Gilmore - Lizzie: Cinderellas Tochter

http://www.amazon.de/Lizzy-Cinderellas-Tochter-Princess-love/dp/1530057795/ref=tmm_pap_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1457464997&sr=8-1
Reihe: Princess in Love Bd.1
Seitenzahl: 162 Seiten
Erscheinungsdatum: 18. Februar 2016

Inhalt:
Lieben wir sie nicht alle, die klassischen Märchen um Dornröschen, Schneewittchen und Co.? Wer aber wusste, dass diese inzwischen heranwachsende Töchter haben, die auf der Suche nach ihren eigenen Prinzen sind? Nach ihrem Abschluss an der Crown School absolvieren die Prinzessinnen ein 6-monatiges Magical in der Realen Welt – Zauber und Liebe inklusive. Aber welche von ihnen will am Ende überhaupt noch zurück nach Fairyland? In diesem ersten Band der Princess-in-love-Reihe begleiten wir Lizzy, jüngste Tochter von Cinderella und Prince Charming, nach New York City. Wird Lizzy ihre Prüfung bestehen und wird sie ihren Prinzen vielleicht sogar inmitten von Wolkenkratzern statt von Märchenschlössern finden? ---

Rezension:
Cinderellas Tochter Lizzie besucht mit den anderen Töchtern der bekannten Märchenprinzessinen die Crown School. Nach den letzten Prüfungen wird jede von ihnen für 6 Monate nach America geschickt. Lizzie landet in New York mit nichts weiter, als ein bisschen Geld und ihren Glasschuhen.
Lizzie weiß zwar theoretisch viel über die normale Welt, aber ist doch etwas mit dem Leben in der großen Stadt überfordert. Eins weiß sie aber sicher, sie wird die 6 Monate genießen inklusive Pizza und Donuts und danach wird sie zurück nach Fairyland gehen. Doch man kann nicht alles plannen, vorallem nicht die Liebe.
Lizzie ist eine offene und fröhliche junge Frau, die manchmal etwas naiv ist, aber sie ist ja auch im Märchenland aufgewachsen da ist das wohl normal. Ohne die Hilfe des Kutschers Peter wäre sie in der Stadt, die niemals schläft aufgeschmissen.
Eine wirklich süße Kombination aus Märchen und Moderne. Ich freue mich schon auf die weiteren Bänder der Princess in love Reihe. Der nächste Teil handelt von Rosaly, der Tochter von Dornröschen, die ihr Magical in New Orleans absolvieren muss.


4 von 5 Schmetterlinge für dieses süße und moderne Märchen

Kommentare:

  1. Guten Morgen Chantal,
    das Buch habe ich auch schon ins Auge gefasst. Deine tolle Rezension bestärkt mich nu in dem Gedanken ♥ Nur die Seitenzahl schreckt mich ein wenig ab, wie les so wenig sind...
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Charleen
      Mich hat die Seitenzahl auch etwas abgeschreckt, aber es ist süß für zwischendurch und auch mal angenehm nicht immer 400 Seiten vor sich zu haben. Einfach mal für eine Stunde abschalten und das Buch lesen :D
      Liebe Grüße
      Chantal

      Löschen