Montag, 15. Februar 2016

*Rezension* Molly McAdams - Alles ist erlaubt

http://www.amazon.de/Love-Lies-Alles-erlaubt-Roman/dp/3453419219/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1453556025&sr=8-1&keywords=molly+mcadams
Reihe: Love & Lies Bd.1
Verlag: Heyne
Seitenzahl: 416 Seiten
Erscheinungsdatum: 11. Januar 2015
Originaltitel: Forgiving Lies

Inhalt:
Nachdem sie in der Vergangenheit hintergangen und verletzt wurde, will Rachel lieber als verrückte Katzenlady ein einsames Dasein fristen, als jemals wieder einem Typen zu vertrauen. Schon gar nicht einem umwerfend gut aussehenden Bad Boy mit Tattoos und Harley - wie Undercover-Cop Logan »Kash« Ryan. Doch wenn er sie mit seinen stahlgrauen Augen ansieht, muss Rachel ihre gesamte Willenskraft aufwenden, um seinen sexy Körper nicht mit ihren Blicken zu verschlingen ...

Rezension:
Dieses Buch hatte mich von der ersten bis zur letzten Seite.
Kash ist nicht wirklich ein Bad Boy, trotz all der Tattoos, seiner Harley und dem Piercing. Er ist ein verantwortungsbewusster Undercover Cop, der alles tun würde für die Menschen, die er liebt. Er hat trotz seiner harten Schale einen weichen Kern, genau wie Rachel. Rachel ist zickig und hält Kash anfangs auf Abstand, um nicht wieder verletzt zu werden. Ihr Vertrauen in die Männer ist zerstört, seitdem sie verletzt wurde. Beide Charaktere gefielen mir unglaublich gut. Sie waren nicht perfekt, denn sie hatten Kanten, die sie real gemacht haben. Durch den Perpektivenwechsel bekam man eine Einsicht in die Gefühlswelt der Charaktere und dadurch gefielen mir beide umso mehr.
Auch Kashs 'Cousin' Mason fande ich einfach toll. Er war eine absolut gute Seele und ich würde mich freuen, wenn man mehr von ihm lesen kann. Candice, die beste Freundin von Rachel mochte ich hingegen gar nicht. Sie war für mich keine echte Freundin und wenn ihr das Buch lesen solltet, werdet ihr wissen warum.
Ich habe mich schon bei der Hälfte des Buches auf den zweiten Teil gefreut, denn ich mag den Schreibstil von Molly McAdams sehr gerne. Aber spätestens nach diesem Cliffhanger, kann ich es kaum erwarten den nächsten Band in den Händen zu halten.
Aber es war nicht nur das Ende, dass mich dazu bringt, mich auf die anderen Bücher zu freuen. Es ist alles. Die Charaktere, die in allem was sie tun echt sind, die Spannung, die sich immer mehr gesteigert hat und auch die Geschichte, die mich komplett fesseln konnte.
Molly McAdams hat ein wunderbares Buch geschrieben, bei dem man mit den Protagonisten mitleidet, mitfiebert und sich mitfreut. Es ist emotional, dramatisch und sexy. Ein toller New Adult Roman, den man nicht aus der Hand legen möchte.


5 von 5 Schmetterlinge für eine knisternde und wunderbare Liebesgeschichte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen