Sonntag, 28. Februar 2016

*Rezension* Anya Omah - Von dir verführt

http://www.amazon.de/Von-dir-verf%C3%BChrt-Anya-Omah/dp/394330860X/ref=sr_1_8?ie=UTF8&qid=1456606905&sr=8-8&keywords=anya+omah
Reihe: Von dir... Bd.1
Verlag: Latos Verlag
Seitenzahl: 254 Seiten
Erscheinungsdatum: 15. September 2014

Inhalt:
Hannah Sanders ist jung, begehrt und allein. Seit sie von ihrer ersten großen Liebe verraten wurde, hat sie alles verloren: Ihre Freunde, Familie und das Vertrauen in Andere. Um sich vor ihrer Vergangenheit zu schützen, lebt sie nach Regeln, die sie sich selbst auferlegte. Doch als sie dem äußerst attraktiven und charismatischen David Bender begegnet und dieser sich auch noch in ihre kratzbürstige und freche Art verliebt, gerät ihr Regelwerk ordentlich ins Wanken.

Rezension:
Hannah ist ein sehr direkter Mensch und genau das gefiel mir sehr gut. Sie sagt was sie denkt und schockt und provoziert auch David zwischendurch mit ihren Aussagen. Sie ist selbstbewusst, schläft aber niemals zweimal mit dem selben Mann. Das ist eine ihrer Regeln, die sie sich selbst auferlegt hat, seit sie von Stefan, ihrer ersten großen Liebe verraten wurde.
Zwischendurch gibt es auch ein paar Abschnitte aus Davids Sicht, die zeigen, wie sehr Hannah ihm gefällt und auch wie sehr Hannah sich von den anderen Frauen unterscheidet.
Es ging wirklich sehr erotisch zu und mir fehlte es ein wenig an Tiefe. Ich habe verstanden, dass vorallem Hannah keine Gefühle zu lassen möchte, aber ihre trotzdem konnte ich mich nicht immer in sie hineinversetzen. Ihr Art ist ein Schutzmechanismus, um nicht wieder verletzt zu werden, aber leider war sie mir dadurch nicht immer sympathisch.
Aber es blieben noch so viele Fragen offen. Was wurde aus dem Video? Was machte Mia vor Hannahs Haustür? Leider wurden die wenigsten Fragen wirklich geklärt und ich hoffe, dass einiges noch in den weiteren Büchern rauskommt.
Ich wusste sofort, dass es mehrere Teile gibt und bin deswegen auch nicht überrascht worden. Ich habe mit einem offenen Ende gerechnet und freue mich sehr, wie es mit Hannah und David weiter geht.
Trotz einiger Fehler, sowohl Rechtschreib-, als auch Sinnfehler fand ich das Buch wirklich schön und ich freue mich auf den zweiten Teil.


4 von 5 Schmetterlinge trotz einiger Fehler und Schwächen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen