Donnerstag, 4. Februar 2016

*Lesemonat* Januar

Der Januar ist um und ich habe mal alle Bücher aufgelistet, die ich im ersten Monat des Jahres 2016 gelesen habe. Das waren 2 Hardcoverbücher, 8 Taschenbücher und 5 Ebooks. Insgesamt also 15 Bücher mit insgesamt 4969 Seiten. Das macht durchschnittlich ca. 160 Seiten pro Tag.


 Ich habe jedes gelesene Buch rezensiert und ich hatte zwei Bücher mit nur 3 Schmetterlingen, 8 mit jeweils 4 Schmetterlingen und sogar 5 mit 5 Schmetterlingen.

3 von 5 Schmetterlinge

• Kiera Cass - Selection Stories: Herz oder Krone
• G.A. Aiken - Lions: Hitze der Nachts
   ~> Diese beiden Bücher konnten mich diesen Monat nicht wirklich überzeugen. Ich mag die Bücher von Kiera Cass eigentlich ganz gerne, aber die Zwischenbänder gefallen mir nicht unbedingt. Von dem ersten Teil der Lions Reihe war ich etwas enttäuscht, weil mir da die Tiefe gefehlt hatte und ich etwas mehr erwartet hatte.

4 von 5 Schmetterlinge

• Rick Yancey - Die 5. Welle 
   ~> Dieses Buch habe ich vorallem gelesen, weil der Film bald rauskommt und da ich das Buch toll fand, freue ich mich sehr auf den Film.

• Kate Dakota - Für ein einziges Lächeln
   ~> Der 5. Teil der Prescott Saga war mein erstes Buch der Autorin und habe bei Lovelybooks bei der Leserunde mitgemacht. Obwohl die Protagonistin etwas blass, fand ich das Buch ganz nett.

• Cassandra Day - In 50 Tagen zur Mrs. Grey 
   ~> Die Blogtour startet nächste Woche und das Buch war wirklich süß und zeigt, dass nicht alle einen Mr. Grey brauchen, um glücklich zu sein.

 • Julie Kagawa - Talon: Drachenherz
   ~> Der zweite Band von Talon hat mir nicht ganz so gut gefallen, wie der erste Teil, da sich der Mittelteil etwas gezogen hat. Trotzdem fand ich Talon wirklich toll und freue mich schon, wenn es mit der Reihe weitergeht

• Molly McAdams - Taking Chances: Im Herzen bei dir 
   ~> Molly McAdams' Buch hat mich aber so sehr überzeugen können, wie die anderen New Adult Bücher, die ich diesen Monat gelesen habe. Das lag vorallem an der unvorhergesehenen Wendung und dem langgezogenen Ende.

• Asuka Lionera - Divinitas  
~> Divinitas war ein magisches Buch über Elfen und Halbelfen, über einen Fluch und über die Liebe.

• Valentina Fast - Royal: Ein Leben aus Glas
~> Ich bin jetzt schon sehr gespannt, darauf, wie es in Viterra, das Land unter der Glaskuppel weitergeht.

• Rebecca Wild - 1001 Kuss: Djinnfeuer
   ~> Man sollte immer vorsichtig sein, mit dem, was man sich wünscht. Genau das zeigt dieses Buch.

5 von 5 Schmetterlinge 

• Richelle Mead - Vampire Academy: Blutsschwestern 
   ~> Ich habe mir vorgenommen, dieses Jahr ein paar Bücher zu rereaden und ich habe mit Vampire Academy angefangen und direkt wenn ich die Reihe fertig habe,werde ich mit Bloodlines weitermachen, die ich noch nicht gelesen habe.

• Ann Aguirre - I Want It That Way
   ~> Ich war etwas überrascht, wie gut mir der Start der 2B Trilogie mit der Geschichte über Ty und Nadia gefallen hat. Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Tei, der auch einen Backstreet Boys Song als Titel hat.
 
• Sophie Jordan - Foreplay: Vorspiel ins Glück
• Sophie Jordan - Tease: Verlangen nach Glück
• Sophie Jordan - Wild: Atemlos ins Glück
~>  Diese New Adult Trilogie habe ich diesen Monat gelesen und fand sie einfach super. Die Ivy Chronicles von Sophie Jordan über die drei Freundinnen Pepper, Emerson und Georgia haben mich von der ersten Seite an  gefesselt.


Das waren sie, die Bücher, die ich im Januar gelesen habe.
Wie war euer Lesejanuar? 
 

Kommentare:

  1. Hey ;)
    Ein paar deiner Bücher habe ich diesen Monat auch gelesen! Ich freue mich auch schon auf den zweiten Band von 'i want it that way'
    Ich liebe dieses Buch!!!

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  2. Hi,

    die Reihe von Sophie Jordan steht auch schon auf meiner Liste. Ich hoffe, ich komme bald dazu.

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Chantal :)
    Ein schöner Lesemonat. Da hat das Jahr ja auch für dich gut begonnen :)
    Lions liegt bei mir noch auf dem SuB. Da bin ich ja mal gespannt, ob ich es ähnlich empfinden werde. Aber allzu viel Tiefe hatte ich mir das grundsätzlich sowieso nicht erwartet ;)
    Mit den YA-Büchern hast du nun gleich mal wieder meine WuLi gefüttert bzw. standen sie zum Teil eh schon drauf. Klingen toll :D
    Lieben Gruß,
    Steffi
    Mein Lesemonat inkl. Gewinnspiel

    AntwortenLöschen