Dienstag, 29. Dezember 2015

*Rezension* Lene Sommer - Love me Again

http://www.amazon.de/gp/product/B019WQTBU2?keywords=lene%20sommer&qid=1451385153&ref_=sr_1_4&sr=8-4
Seitenzahl: 136 Seiten
Erscheinungsdatum: 28. Dezember 2015

Inhalt:
Konditormeisterin Alina bekommt durch ein geschmackloses Ereignis die Augen über ihr eigenes Leben geöffnet. Das Schicksal nimmt seinen Lauf und gibt ihr folgende Zutaten:
- viel zuviel Sexappeal
- eine große Prise Alkohol
- ein verhängnisvolles Katz und Maus Spiel
- die erste große Liebe
- neue Herausforderungen
- ein verrückter Ex- Freund
Nur, wie wird daraus das perfekte Rezept?



Rezension:
Dies war mein erstes Buch von der Autorin und schon alleine der Klappentext verspricht eine süße Geschichte. Diesen fand ich vom ersten Moment schon sehr interessant und er ist auch eigentlich recht passend. Man weiß nie wie das Leben läuft und was das Schicksal jetzt wieder zusammenmixt.
Alina besucht ihre Eltern und reist früher ab um ihren Freund zu überraschen. Den überrascht sie auch, zusammen mit seiner nackten Sekretärin. Mehr möchte ich zu der Geschichte auch nicht verraten.
Man wird sofort in die Geschichte geworfen, findet sich aber auch sehr schnell zurecht. Alina ist ein sehr sympathischer Charakter, mit dem man sich wirklich gut identifizieren kann. Sie ist schlagfertig und auch sarkastisch. 
Auch die anderen Charaktere waren sehr gelungen und auch die Geschichte selbst wirkt sehr realistisch. Der Schreibstil war flüssig und wirklich leicht zu lesen. Aber es ist nur real, sondern auch voller Witz und Emotionen. Insgesamt eine süße Liebesgeschichte und definitiv nicht mein letztes Buch von Lene Sommer.

4 von 5 Sterne für diese süße Geschichte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen