Montag, 5. Oktober 2015

*Rezension* Sara Belin - Bad Guys küsst man nicht

http://www.amazon.de/Bad-Guys-k%C3%BCsst-man-nicht-ebook/dp/B014G92LT8/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1443987660&sr=8-3&keywords=sara+belin
Seitenzahl: 228 Seiten
Erscheinungsdatum: 24. August 2015

Inhalt:
Kathleens sonniger Sommer auf dem Balkon ist eine langweilige, trügerische Idylle. So gut wie alle Freunde sind im Urlaub und ihr Liebesleben gleicht einem vertrockneten Blumentopf.
Da erscheint ihr die Einladung zur Party des heißen Rockstars Vic Taylor als eine sehr willkommene Abwechslung und Ablenkung.
Der aufregende Gastgeber genießt zwar einen ziemlich zwielichtigen Ruf, was ihn aber in Kathleens Augen nur noch interessanter macht.
Ehe sie sich versieht, sorgt der Sommer doch noch für einige ungeplante Überraschungen, die einer abenteuerlichen Cabriofahrt gleichen ...


Rezension:
Das Cover passt wirklich sehr gut zu dem Buch, vorallem die Katze gefällt mir sehr. Auf dem Cover ist die Dame rotharig und auch im Buch werden immer mal wieder die gefärbten roten Haare von Kathleen erwähnt. Somit passt es perfekt und stellt die Charaktere genauso dar, wie ich sie mir vorgestellt habe.
Der Perspektivenwechsel gefiel mir hingegen sehr gut und gab Einblicke in die Gedanken und die Gefühle beider Protagonisten. Der Schreibstil war direkt, ohne aber wirklich ordinär zu wirken. Nur war es irgendwann zu viel und ich habe die Sexszenen am Ende nur noch überflogen.
Mir gefiel das Ende sehr gut, da es nicht das typische Happy End war. Es war ziemlich plötzlich, aber passte sehr gut zur Geschichte, denn ewiges Glück wäre unpassend gewesen.
Leider war mir Kathleen nicht sehr sympathisch und ich wurde mit ihr und ihrer Art einfach nicht warm, deshalb konnte mich dieses Buch leider nicht so überzeugen, wie ich es erhofft hatte. Ihre Freundin Noemi hingegen gefiel mir wirklich gut und deshalb werde ich 'Liebe unplugged' in dem sie die Hauptrolle gespielt auf jeden Fall noch lesen.

3 von 5 Schmetterlingen für mein erstes Buch von Sara Belin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen