Sonntag, 21. Juni 2015

*Rezension* Poppy J. Anderson - Chaotische Küsse

http://www.amazon.de/Chaotische-K%C3%BCsse-Poppy-J-Anderson-ebook/dp/B00YPSMGO6/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1434897952&sr=1-1&keywords=chaotische+k%C3%BCsse
Reihe: Fitzpatrick Bd.3
Seitenzahl: 235 Seiten
Erscheinungsdatum: 05. Juni 2015

Inhalt:
Als einziges Mädchen in einer Familie mit vier Brüdern hat Kayleigh Fitzpatrick schon sehr früh gelernt, wie man sich durchsetzen muss, um nicht unterzugehen oder an den Marterpfahl im Garten gebunden zu werden.
Als Ärztin in einer chaotischen Notaufnahme steht sie täglich ihren Mann und weiß sich zu helfen, wenn randalierende Patienten durchdrehen und auf hilflose Krankenschwestern losgehen.
Als ledige Tochter einer katholischen Mutter muss sie sich jedoch öfter, als ihr lieb ist, anhören, dass es an der Zeit sei, sich endlich auf die Suche nach einem Mann zu machen und Babys in die Welt zu setzen. 
Da Kaleigh jedoch die Erfahrung gemacht hat, dass die meisten Männer von ihrer zupackenden und burschikosen Art sowie von ihrem hitzköpfigen Temperament eher abgeschreckt sind, legt sie keinen Wert darauf, sich für irgendeinen Mann zu ändern, schließlich mag sie sich so, wie sie ist.

Das Einzige, das ihr zu ihrem Glück fehlt, ist ein Date für die Hochzeit ihres Bruders, schließlich hat sie großkotzig vor ihren Brüdern damit geprahlt, dass es kein Problem für sie sei, eine Verabredung für diesen besonderen Anlass zu finden. 
Leider geht ihr Plan nicht auf und sie sieht sich schon dem Spott ihrer gnadenlosen Brüder ausgesetzt, als sie plötzlich Schützenhilfe von einer Seite bekommt, mit der sie wirklich niemals gerechnet hätte. 

Rezension:
Ich habe mich unglaublich auf das dritte Band der Fitzpatrick Reihe gefreut, vorallem da aus dem Klappentext nicht hervor geht mit wem Kayleigh zusammen kommt.
Ich war schon in den vorherigen Bändern von Kayleigh absolut begeistert und wurde dieses Mal auch nicht enttäuscht. Sie ist schlagfertig, selbstbewusst und nimmt kein Blatt vor den Mund. 
Seit Jahren steht sie heimlich auf den Partner ihres Bruders Alec, den sie dann auch als Date für die Hochzeit ihres Bruders Shane als Date bekommt. Doch dann taucht Aiden, der Bruder von Thorne auf, mit dem Kayleigh vor einem halben Jahr ein One-Night-Stand hatte, ohne zu wissen, wer er war. Aiden zieht dann auch noch in Kayleighs Gästezimmer und plötzlich weiß sie nicht mehr, für wen sie eigentlich Gefühle hat.
Dieses Buch hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Es ist witzig, spannend und absolut romantisch. Typisch Poppy. Ich freue mich jetzt schon auf das nächste Buch der Reihe, in dem es um Ryan gehen wird.


5 von 5 Federn für das bisher beste Fitzpatrick Buch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen