Montag, 22. Juni 2015

*Rezension* Jessica Clare - Stürmisch

http://www.amazon.de/Perfect-Passion-St%C3%BCrmisch-Jessica-Clare/dp/3404171578/ref=tmm_pap_title_0?ie=UTF8&qid=1434967829&sr=1-2
Reihe: Perfect Passion Bd. 1
Verlag: Bastei Lübbe
Seitenzahl: 336 Seiten
Erscheinungsdatum: 14. November 2014
Originaltitel: Stranded with a Billionaire

Inhalt:
Glück und Unglück liegen nah zusammen, wie die Kellnerin Bronte am eigenen Leib erfahren muss. Sie gewinnt eine Reise auf die Bahamas - und gerät prompt in einen Hurrikan. Dann verpasst sie auch noch die Evakuierung, weil sie im Fahrstuhl stecken bleibt. Wenigstens ist sie nicht allein. Der Manager des Hotels sitzt mit ihr im Fahrstuhl fest. Zumindest hält sie Logan für den Hotelmanager. Dass er sie belügt und in Wahrheit einer der reichsten Männer der Welt ist, erfährt sie erst, als sie ihm schon mit Haut und Haaren verfallen ist...

Rezension:
Ich habe mich so darauf gefreut dieses Buch zu lesen und ich fand es anfangs auch ganz toll. Die Spannung und das Knistern zwischen Bronte und Logan war von Anfang an da. Wie die beiden in dem Fahrstuhl stecken und auch wie die beiden nach dem Hurricane auf Hilfe warten, war einfach klasse. Aber schon als die beiden gerettet wurden, ging es mit der Geschichte bergab. Ich kam einfach nicht mehr in die Geschichte rein und hatte mir auch etwas komplett anderes vorgestellt. Ich hatte nicht erwartet, dass sie schon vor Seite 100 wieder auf dem Weg zurück sein würden.
Logan ist ein absoluter Kontrollfreak, der mir später im Buch absolut nicht mehr gefiel. Auch mit Bronte konnte ich leider nicht mehr viel anfangen. Beide verloren ihren Reiz, sobald sie wieder zu Hause waren.
Wirklich sehr Schade, denn ich hatte viel mehr erwartet.

3 von 5 Federn, denn der Anfang war wirklich klasse

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen