Freitag, 17. April 2015

*Buchverfilmung* Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Buch: John Green - Das Schicksal ist ein mieser Verräter 

Inhalt: 
Hazel (Shailene Woodley) und Gus (Ansel Elgort) sind zwei außergewöhnliche Teenager, die ihren Sinn für Humor und ihre Abneigung gegen Konventionen teilen. Die beiden verlieben sich unsterblich ineinander und auch ihre Beziehung ist nichts weniger als außergewöhnlich – nicht nur weil eine Sauerstoff-Flasche Hazels ständige Begleiterin ist und Gus dauernd Witze über seine Bein-Prothese macht! Gemeinsam fliegen die beiden nach Amsterdam, um dort Peter van Houten (Willem Dafoe) zu treffen, den Autor von Hazels Lieblingsbuch.…

Meine Meinung zum Film: 
Wow. Mehr kann ich eigentlich nicht sagen. Ich habe das Buch gelesen und dann den Film gesehen und die Umsetzung ist sehr gut gelungen. Das Schicksal ist ein mieser Verräter ist eine der besten Buchverfilmungen, die ich bis jetzt gesehen habe. Die Geschichte von Hazel hat mich wirklich sehr berührt und Shaileene Woodley hat die Rolle wunderbar gespielt. Auch Ansel Elgort war die perfekte Besetzung für die Rolle des Augustus Waters. Die Besetzung, das Skript, die Location, alles hat perfekt gepasst.
Ich muss zugeben, dass es eigentlich nicht meine Art von Film ist, aber da mich das Buch schon gefühlsmäßig sehr getroffen hat, konnte ich nicht umhin dieses Film zu sehen. Ich war jeder Minute dabei, hab mitgeweint, mitgelacht und mitgehofft. Es gibt nicht viele Filme, die mich zum weinen bringen, aber dieser gehört definitiv dazu. Ein wunderbarer Film, mit tollen Schauspieler und einer traurigen Geschichte.

5 von 5 Schmetterlinge von mir für diese wunderbar umgesetzte Buchverfilmung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen